Suchen
Sitemap
Kontakt
Datenschutzerklärung
Impressum

Hallo, Besucher 6.684.752 - schön, daß Du uns im Netz gefunden hast!    + + +    Volkslauf Rees-Haldern am 23. Juni, Halbmarathon: Jürgen Metternich 1:45:10    + + +    Sommerabendlauf Weeze am 7. Juni, 5km: Artur Zymelka 20:28    + + +    Donkenlauf Neukirchen-Vluyn am 15. Juni, 10km: Jürgen Metternich 46:09, Karl-Heinz Scholten 58:15

Nachrichten 2024

12.07.2024

36. Roruper Abendlauf

SV Rorup

Nachdem Jürgen Metternich bereits im vergangenen Jahr vom Halbmarathon im münsterländischen Rorup sehr angetan war, ging er auch in diesem Jahr wieder dort an den Start. Jürgen schreibt:

„Jetzt erst gibt es eine Pause. Aber vorher musste ich gestern noch den Halbmarathon beim Roruper Abendlauf finishen. Ich war letztes Jahr schon bei dieser tollen Veranstaltung. Deshalb wollte ich deshalb unbedingt nochmal dort starten. Nach dem Halbmarathon in Rees-Haldern war ich ziemlich platt. Eigentlich wollte ich dann noch den 10er in Drevenack laufen. Aber mein Körper wollte sich erstmal erholen und ich habe dann die Zeit genutzt, um noch intensiv zu trainieren, da ich wusste, dass die Strecke in Rorup sehr schnell ist. Auf der Fahrt nach Rorup wurde noch vor Unwetter im Münsterland gewarnt und ich hatte schon Befürchtungen, dass der Lauf abgesagt wird. Aber die letzten Meldungen sprachen nicht mehr vom Münsterland, sondern von Ostwestfalen. Und tatsächlich waren in Rorup nach dem Unwetter mittags ideale Lauftemperaturen. Es war zwar ein bisschen windig, aber es regnete nicht. Die äußeren Bedingungen waren also super für eine gute Zeit. Nach drei Kilometern hatte ich meinen Rhythmus gefunden und hatte auch richtig Lust auf einen schnellen Lauf. Also gab ich Gas und konnte fast bis zum Ziel mein gutes Tempo halten. Der Lohn war dann die gute Zeit von 1:41:30; nochmal fast eine Minute schneller als in Schwafheim. Die Serie von drei guten Halbmarathons und einem schnellen Zehner hat sich gelohnt. Mal sehen, wie es nach dem Sommer weiter geht!“

Glückwunsch - die Zahlen:

HalbmarathonJürgen Metternich 1:41:3041./208 ges.1./6 M70

Hier geht's zur den Ergebnislisten. Den „Halben“ gewannen Steven Orlowski (Bunert Dortmund Running Team) in 1:08:56 und Hannah Rösing (Coesfeld-Lette) in 1:34:10.

23.06.2024

21. Volkslauf Haldern

SV Haldern

Bei der 21. Auflage des Halderner Volkslaufs „Rund um das Reeser Meer“ hatten sich Karl-Heinz Scholten und Jürgen Metternich den Halbmarathon vorgenommen. Schon beim Start um 9 Uhr stellte sich heraus, daß es aufgrund der hohen Temperaturen ein harter Wettkampf werden würde. Karl-Heinz ließ es dann auch lieber bleiben und beendete den Lauf nach zwei Kilometern - manchmal wird man auch von den äußeren Umständen besiegt. Bei Jürgen lief es besser, aber auch nicht optimal - er mußte ziemlich kämpfen, um am Ende eine Zeit von knapp über 1:45 ins Ziel zu bringen. Dies bedeutete den beachtlichen 30. Platz im Gesamtfeld und - natürlich - den Sieg in der M70. Glückwunsch - die Zahlen!

HalbmarathonJürgen Metternich1:45:4030./93 ges.1./1 M70

Hier geht's zur den Ergebnislisten. Sieger beim Halbmarathon wurden Kadir Aktas (Ayyo Team Essen) in 1:23:53 und Linda Kalkof (Kranenburg) in 1:40:33.

15.06.2024

22. Donkenlauf Neukirchen-Vluyn

Donkenlauf Neukirchen-Vluyn

Beim diesjährigen Donkenlauf in Neukirchen-Vluyn vertraten Karl-Heinz Scholten und Jürgen Metternich die LLG beim 10km-Lauf. Trotz des Windes waren beide mit ihren Leistungen zufrieden, auch wenn Jürgen gerne die 46-Minuten-Marke geknackt hätte. Seine 46:09 reichten aber trotzdem für den ersten Platz in M70. Karl-Heinz blieb locker unter einer Stunde und holte Rang vier in der gleichen Altersklasse. Beide hatten jedenfalls ihren Spaß an den zwei kurzweiligen Runden mit vielen Zuschauern an der Strecke. Glückwunsch - die Zahlen:

10kmJürgen Metternich 46:09 34./171 ges. 1./6 M70
10kmKarl-Heinz Scholten58:15136./171 ges. 4./6 M70

Hier geht's zur den Ergebnislisten. Den 10er gewannen Hannes Piffko (Ayyo Team Essen) in 33:32 und Annika van Hüüt (LG Alpen) in 40:46.

07.06.2024

4. Sommerabendlauf Weeze

TSV Weeze

Zur vierten Auflage des Weezer Sommerabendlaufs ging Artur Zymelka an den Start zum 5km-Lauf. Bei guten äußeren Bedingungen gewann Artur die M45 in einer Zeit von 20:28 mit deutlichem Vorsprung auf den Zweitplazierten - Glückwunsch! Die Zahlen:

5kmArtur Zymelka 20:2818./97 ges. 1./6 M45

Hier geht's zur den Ergebnislisten. Sieger über die 5km wurden Luca Fröhling (ohne Verein) in 16:18 und Lara Prinz (Motivationsmenschen) in 20:59.

30.05.2024

Volkslauf Moers-Schwafheim 2024

TV Schwafheim

Nach dem Bonn-Marathon hatte sich Jürgen Metternich zunächst drei Wochen auf dem Jakobsweg erholt, drei Wochen Training reichten dann für eine hervorragende Zeit von 1:42 beim diesjährigen Halbmarathon in Moers-Schwafheim. Kühle Bedingungen und eine schöne Strecke durch Felder und Wiesen sorgten dafür, daß Jürgen sein selbstgestecktes Ziel von 1:45 deutlich unterbieten konnte. Nebenbei gewann er mit dieser Zeit auch die Altersklasse M70 - Glückwunsch! Die Zahlen:

HalbmarathonJürgen Metternich 1:42:2334./167 ges.1./2 M70

Hier geht's zur den Ergebnislisten. Sieger beim Halbmarathon wurden Stefan Musu (Moerser TV Triathlon) in 1:21:54 und Katja Kessler (Runnershigh Niederrhein) in 1:42:58.

08.05.2024

37. Brunnenlauf Sonsbeck

SV Sonsbeck

Beim Sonsbecker Brunnenlauf ging Artur Zymelka wie auch in den Vorjahren wieder über die 10km an den Start. Bei optimalen äußeren Bedingungen holte Artur mit einer Zeit von 42:24 einen tollen fünften Platz in der stark besetzten M45 - Glückwunsch! Die Zahlen:

10kmArtur Zymelka 42:2434./167 ges. 5./28 M45

Hier geht's zur den Ergebnislisten. Den 10km-Lauf gewannen die Eheleute Hendrik und Esther Pfeiffer (Hannover TK) in 29:29 bzw. 33:42, was in beiden Fällen einen neuen Streckenrekord bedeutete.

23.04.2024

LLG-Jahreshauptversammlung

LLG Kevelaer

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung hatte der Vorstand ins Brauhaus „Kävelse Lüj“ auf der Maasstraße eingeladen. Der 1. Vorsitzende Thomas Rauers konnte zahlreiche Mitglieder begrüßen.

Turnusgemäß stand die Neuwahl des Vorstands an. Alle Vorstandsmitglieder erklärten sich zur Wiederwahl bereit und wurden auch einstimmig gewählt, damit setzt sich der Vorstand für die nächsten beiden Jahre wieder zusammen aus Thomas Rauers (1. Vorsitzender), Walter Fegers (2. Vorsitzender), Karl-Heinz Scholten (Kassierer) und Norbert Billion (Schriftführer). Für die ausscheidende Kassenprüferin Walburga Fegers wurde Artur Zymelka als Nachfolger gewählt.

Nach der Besprechung einiger interner Themen beendete Thomas Rauers die Versammlung; anschließend ließ die LLG den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.

14.04.2024

21. Bonn-Marathon

Bonn-Marathon

Seinen bereits zweiten Marathon in diesem Jahr absolvierte Jürgen Metternich in Bonn. Mit dem Wetter hatten die Teilnehmer Glück - es war „nur“ 18 Grad, am Tag zuvor waren es zehn Grad mehr. Trotzdem war es für die Jahreszeit ungewohnt warm, Jürgen war daher mit seiner 3:48:23 sehr zufrieden und konnte seine Zeit vom Wesel-Marathon im Januar um ein paar Sekunden verbessern; in der Altersklassenwertung holte Jürgen damit die Silbermedaille in der M70 - Glückwunsch!

[Update 19.04.] Nach Disqualifikation eines Läufers ist Jürgen nun auf Platz eins der M70 vorgerückt!

MarathonJürgen Metternich 3:48:23361./1105 ges.1./4 M70

Hier geht's zur den Ergebnislisten. Tagessieger wurden Patrick Ereng (ohne Verein) in 2:24:25 und Alexandra Krämer (LC Rapid Dortmund) in 2:56:16.

17.03.2024

Citylauf Dinslaken 2024

Marathon Dinslaken

Beim diesjährigen Citylauf in Dinslaken gingen Karl-Heinz Scholten und Jürgen Metternich über die 10 Kilometer an den Start. Der Lauf führte über vier Runden im Zickzack durch die Dinslakener Innenstadt, das Wetter war ideal für schnelle Zeiten. Unterstützt von Musikgruppen und vielen Zuschauern waren die beiden Kevelaerer sehr erfolgreich: Jürgen gewann die M70 mit über fünf Minuten Vorsprung in 46:21 (neuer LLG-Altersklassenrekord!), und auch Karl-Heinz konnte mit seiner 57:02 mehr als zufrieden sein. Ebenfalls sehr erfreulich: die „Stimme des Langlaufs“, Laurenz Thissen aus Weeze, konnte nach seiner Genesung das Teilnehmerfeld als Moderator wieder tatkräftig anfeuern. Mit diesem Ergebnis kann Jürgen jetzt entspannt sein Training für den Bonn-Marathon in vier Wochen fortsetzen.

Glückwunsch allerseits! Die Zahlen:

10km Jürgen Metternich 46:21 92./377 ges. 1./12 M70
10km Karl-Heinz Scholten57:02290./377 ges. 6./12 M70

Hier geht's zur den Ergebnislisten. Den 10km-Lauf gewannen Rachid Soufi und Katharina Wehr (beide ASV Duisburg) in 32:11 bzw. 35:29.

10.02.2024

41. Hardter Karnevalslauf

Hardter Karnevalslauf

Karl-Heinz Scholten und Jürgen Metternich waren beim diesjährigen Hardter Karnevalslauf dabei, und das war prima! Es war eine sehr schöne Veranstaltung mit kurzen Wegen und interessanter Strecke; neben zahl­reichen Narren in Karnevalskostümen waren aber natürlich auch „ernsthafte“ Läuferinnen und Läufer am Start. So wie die beiden: Jürgen holte mit einer 47:33 den ersten Platz in der M70, Karl-Heinz kam mit 58:57 auf Rang vier in dieser Altersklasse.

Glückwunsch allerseits! Die Zahlen:

10km Jürgen Metternich 47:33 86./188 ges. 1./6 M70
10km Karl-Heinz Scholten58:57161./188 ges. 4./6 M70

Hier geht's zur den Ergebnislisten. Sieger beim 10er wurden Hagen Bierlich (Bunert Köln) in 31:26 und Chiara Hoffmann (TV Refrath) in 36:20.

07.01.2024

2. Hülskens-Marathon Wesel

Wesel-Marathon

Nach seiner Premiere im Jahr 2020 - quasi als niederrheinischer Nachfolger des LLG Kevelaer-Marathons - konnte der Hülskens-Marathon in Wesel nach langer Corona-Pause nun endlich zum zweiten Mal stattfinden. Für die LLG gingen Karl-Heinz Scholten über die halbe und Jürgen Metternich über die volle Distanz an den Start; nachdem Jürgen die M65 abgeschlossen hatte, starteten beide erstmals gleichzeitig in der M70.

Pünktlich zum Lauf hatte sich das nasse und milde Wetter verabschiedet und es wurde knackig kalt. Karl-Heinz hatte einen 6er-Schnitt angepeilt und verpaßte diesen mit 2:08:39 nur knapp; die Zeit bedeutete Platz drei in der M70 und Karl-Heinz mußte anerkennen, daß auch in dieser Altersklasse durchaus noch schnelle Leute unterwegs sind.

Waren beim Halbmarathon noch knapp 250 Läuferinnen und Läufer am Start, so war das Teilnehmerfeld beim Marathon mit 113 Finishern schon etwas dünner besetzt - bei der Premiere vor vier Jahren kamen immerhin noch knapp über 300 Marathonis ins Ziel. Aber das war eben vor Corona… Jürgen kam jedenfalls gut mit den niedrigen Temperaturen klar und setzte bei seiner Premiere in der M70 gleich mal ein Zeichen: 3:48:30 bedeuteten Platz zwei in dieser Altersklasse.

Glückwunsch allerseits! Die Zahlen:

HalbmarathonKarl-Heinz Scholten2:08:39176./247 ges. 3./3 M70
 
Marathon Jürgen Metternich 3:48:30 37./113 ges. 2./3 M70

Hier geht's zur den Ergebnislisten. Den Halbmarathon gewannen Luca Fröhling (LV Marathon Kleve) in 1:10:43 und Carina Fierek (TuS Xanten) in 1:27:46; beim Marathon siegten Matthias Graute (Ayyo Team Essen) in 2:32:13 und Anna-Lina Dahlbeck (TuS Xanten) in 2:52:147.

© 2008-2024 tr Webdesign - http://www.llg-kevelaer.de/

XHMTL 1.0   CSS 2.0

Veranstaltungen am Niederrhein und/oder mit der LLG am Start: